Praxis für Paartherapie und Einzeltherapie in Berlin-Pankow

   Dipl.-Psych. Simone Jank 
 

Paartherapie, Paarberatung & Eheberatung

Sie leiden unter Beziehungsproblemen oder stecken gerade in einer Beziehungskrise? Wenn sich die Schwierigkeiten in Ihrer Beziehung häufen, kann es sehr hilfreich sein professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als Paartherapeutin helfe ich Ihnen zu erkennen, was in Ihrer Beziehung zu der problematischen Entwicklung geführt hat und wie Sie wieder herausfinden können. Oftmals sind bereits wenige Sitzungen ausreichend, um ein konflikthaftes Miteinander zu überwinden. Sie können Ihrer Beziehung festigen und sich als Paar wieder neu begegnen. Im Laufe der Jahre habe ich mich immer mehr auf die Themen Beziehungen, Liebe und Partnerschaft spezialisiert. Meine Arbeit basiert auf den neusten Erkenntnissen und der Methodenvielfalt der Systemischen Therapie, der Emotionsfokussierten Paartherapie, der Traumasensiblen Paartherapie und der modernen Sexualtherapie. Ich stehe Ihnen bei vielfältigste Problematiken zur Verfügung: für erste Krisen junger Paare, Krisen nach der Geburt von Kindern, für Probleme in älteren Partnerschaften, die nach der Familienphase eine Neuorientierung suchen, genauso wie für Krisen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften, für Paare, denen im Alltagsstress die Liebe abhanden gekommen ist, für Paare mit seelischen und körperlichen Problemen und auch für getrennte Paare, die wieder zueinanderfinden wollen.

Dies sind die häufigsten Gründe eine Paartherapie oder Paarberatung aufzusuchen:

  • Streit und Kommunikationsprobleme
  • Untreue/Affären
  • Probleme rund um die Organisation des Alltags
  • sexuelle Probleme
  • sich vom der Partner/in verletzt fühlen
  •  sich als Paar auseinandergelebt haben
  • Vertrauensverlust und Trennungsgedanken
  • Eifersucht
  • sich in der Partnerschaft einsam fühlen
  • die Partner als sehr unterschiedlich empfinden
  •  wachsende Unzufriedenheit mit der Partnerschaft
  • Langeweile in der Partnerschaft

Mögliche Anlässe für eine Paartherapie oder Paarberatung sind außerdem:

  • Auseinandersetzungen wegen der unterschiedlichen Vorstellungen und Einstellungen im Umgang mit den Kindern
  • Schwierigkeiten hinsichtlich der Herkunftsfamilie des Partners/der Partnerin
  • Schwierigkeiten rund um Kinder aus früheren Beziehungen des Partners/der Partnerin
  • Probleme im Umgang mit Krankheiten, Abhängigkeit/Sucht des Partners/der Partnerin

Manchmal kann es auch hilfreich sein, im Vorfeld alleine ein therapeutisches Gespräch in Anspruch zu nehmen. Dies kann dann sinnvoll sein, wenn der Partner sich gegen eine Therapie ausspricht. Mögliche Gründe alleine in eine "Paartherapie" zu gehen können außerdem sein: 

  • Sie möchten im geschützten therapeutischen Rahmen über Ihre Beziehung reden.
  • Sie möchten "heikle" Dinge erst einmal unter vier Augen besprechen,  bevor Sie mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin kommen.
  • Sie möchten sich darüber klar werden, ob Sie die bestehende Beziehung aufrecht erhalten wollen.
  • zur Trennungsbegleitung

Der Unterschied zwischen Paarberatung/Eheberatung und Paartherapie besteht darin, dass Paartherapie meist über einem längeren Zeitraum stattfindet. Bei der Bearbeitung der Probleme geht es dann mehr in die Tiefe, zum Beispiel werden biografische Entstehungszusammenhänge und familiäre Muster betrachtet. Allerdings gibt es hier immer auch fließende die Übergänge.

Wie ist der Ablauf einer Paartherapie?

Eine Paartherapie beginnt mit einem Erstgespräch, in dem es um Ihr Anliegen, Ihre Ziele, Bedürfnisse und  Wünsche geht. Es dient auch dem gegenseitigen Kennenlernen. Sie können für sich entscheiden, ob Sie sich mit meinem Arbeitsstil wohlfühlen und Vertrauen aufbauen können.

Der Abstand zwischen den Therapiestunden wird nach jeder Sitzung neu festgelegt. Diese offene Arbeitsweise gewährleistet eine optimale Anpassung an den Therapieprozess und der finanzielle Aufwand bleibt für Sie überschaubar. In den einzelnen Sitzungen geht es darum, die für Sie passenden Lösungen zu erarbeiten. Viele Paare geben mir die Rückmeldung, dass sie es bereits als große Entlastung empfinden, im geschützten und moderierten Rahmen der Paartherapie ihre Konflikthemen besprechen zu können. Die wesentliche „Arbeit“ und die Veränderungen finden allerdings in den Zeiten zwischen den Therapiesitzungen statt, wenn es für Sie darum geht, Neues auszuprobieren, wie zum Beispiel in der Kommunikation miteinander, bei der Alltagsorganisation, Freizeitgestaltung usw.. Damit dies besser gelingt und Besprochenes nicht so schnell wieder verloren geht, erhalten Sie von mir Infotexte und auch Arbeitsblätter.

Wie erfolgreich ist Paartherapie und wie lange kann sie dauern?

Der Umfang und die Dauer von Paartherapien kann sehr unterschiedlich sein. Bei einigen Paaren stellen sich schnelle Erfolge ein. Sie schaffen es bereits nach wenigen Sitzungen, wieder einen liebevollen und lebendigen Kontakt herzustellen, Nähe und Verbundenheit aufzubauenManchmal dauert es auch länger. Dann kann es sein, dass die Partner bereits sehr weit von einander entfernt sind; meist hängt das mit unverarbeiteten Verletzungen zusammen

 Die wichtigste Voraussetzung für das Gelingen einer Paartherapie ist die Mitarbeit eines jeden Partners/ Partnerin. Generell sind Paartherapien eher Kurzzeittherapien. Viele Paare benötigen 5 bis 15 Sitzungen. Bewährt haben sich Zeitabstände von anfangs 7 bis 14 Tagen, später von drei bis vier Wochen zwischen den Sitzungen. Wird Begleitung über einen längeren Zeitraum gewünscht, haben sich Abstände von vier bis sechs Wochen zwischen den einzelnen Therapiesitzungen bewährt. 

Wissenschaftliche Forschung konnte aufzeigen, dass Paartherapie dabei hilft, Beziehungen und die Beziehungsfähigkeit von Partnern nachhaltig zu stärken.

Trennungsbegleitung

Paartherapie Berlin Pankow

Sind die Verletzungen zu groß, kann auch Trennung eine Lösung sein. Auch hier kann ich Sie begleiten.

Eine Trennung ist ein außerordentlich belastendes Ereignis und es ist wichtig, behutsam miteinander umzugehen, faire Lösungen zu finden und Probleme zu besprechen. Vor allem wenn Kinder vorhanden sind enden Verantwortlichkeit und Pflichten nicht automatisch mit dem Tag der Trennung. In diesem Fall kann ich Sie unterstützen, Lösungen für noch anstehende Probleme zu finden und Sie auf ein respektvolles Miteinander vorzubereiten.